Verfasst von: alexstengelin | 28. September 2010

20 Jahre Deutsche Einheit feiern

Nun sind es am 3. Oktober also 20 Jahre deutsche Einheit und wen interessiert´s? Scheinbar keinen! So kommt es mir zumindest vor! Die Zeitungen berichten nicht groß darüber, im Fernsehen sieht man fast nichts und im Web wird man auch nicht damit bombardiert.

Ich finde das ist absolut ein Grund zu feiern! In anderen Ländern wird jedes Jahr der Nationalfeiertag gefeiert als gäbe es kein Morgen! Ist unsere Friedliche Revolution schlechter als die anderer Nationen? In der Schweiz hängen schon Wochen vor dem 1. August an jeder Laterne Fahnen mit Schweizer Kreuz und jeweiligem Kantonswappen. Am Abend des 1. August wird dann jedes Jahr Feuerwerk über dem ganzen Land abgebrannt. Und was ist am 4. oder 14. Juli in den USA oder in Frankreich los! Da feiert man richtig groß und zeigt der Welt wie stolz man auf das ist, was an diesem Tag erreicht wurde. Für mich steht die Wiedervereinigung in einer Reihe mit dem Unabhängigkeitstag in den USA oder dem Sturm auf die Bastille. Nur weil die Daten länger her sind und 234 bzw. 221 Jahre auf dem Buckel haben heißt das doch nicht, dass wir mit unseren mageren 20 Jahren nicht feiern dürfen. Sicher gab es Zeiten in Deutschland, in denen auch schon Fahnen an jedem Mast gehangen sind, aber diese sind lange vorbei und 90 % unserer Bevölkerung kennt diese Zeiten nur von Bildern oder Erzählungen. (Ja, wir dürfen diese Zeiten nicht vergessen und sie waren schrecklich, aber das ist doch kein Grund) Zur Fußball-WM geht es ja auch! Da ist auch jeder Stolz auf sein Land und das nur weil 23 deutsche Kicker tollen Fußball spielen. 1989/90 haben sich ca. 17 Mio. Menschen nach 40 Jahren ihre Freiheit zurück geholt und haben das deutsche Volk wiedervereinigt! Das hat doch einen anderen Stellenwert als Fußball! Natürlich gibt es auch ein paar Kritikpunkte an der Wiedervereinigung, die auch Dr. Wolfgang Herles im Kennzeichen Digital Blog aufgreift, aber diese stehen bei weitem nicht im Verhältnis zu der Tatsache, dass die Deutsche Wiedervereinigung ein weltweites Zeichen für Freiheit und Frieden darstellt und dann von uns nicht mal richtig gefeiert wird.

Pro „Fahne raus für 20 Jahre deutsche Einheit“!

Edit:

Diskussion auf squadhouse.de

Advertisements

Responses

  1. Was erwartest Du? So lange alle zusammenzucken und den Kopf einziehen, wenn irgendwo das Dritte Reich erwähnt wird, funktioniert das mit dem deutschen Stolz nicht wirklich. Man könnte ja gleich als Nazi beschimpft werden. Erst wenn die Deutschen diese Angst abgelegt haben, Rückgrat zeigen und auch in schwierigen Situationen braune Andeutungen von anderen, die eigentlich genug vor der eigenen Tür zu kehren haben, energisch zurückweisen und wir uns mit unserer Geschichte nicht mehr erpressen lassen, kann der deutsche Stolz ohne braunen Schatten aufleben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: