Verfasst von: alexstengelin | 17. Juni 2010

Sportartikel Ausstatter der FIFA WM2010 Teams

Weil es mich interessierte und weil ich es nur von der WM 2006 gefunden hab, habe ich hier mal eine Aufstellung der Sportartikel Ausstatter der FIFA WM 2010 bzw. der jeweiligen Nationalteams aufgestellt. Die Sportartikel-Hersteller fahren ja Jahr für Jahr große Geschütze auf um dieses weltweite Sportereignis Marketing-Technisch gut zu nutzen. Adidas liegt mit 12 Nationalteams ganz vorne. Nike stattet neun Teams zur WM2010 aus und Puma hat dieses mal sieben Nationalmannschaften zu beliefern.

Was mir dabei auffällt: Puma ist wieder bei den Afrikanischen Mannschaften ganz groß und stattet vier der sechs Teams vom schwarzen Kontinent aus. Außerdem haben sie immernoch den Weltmeister Italien in ihren Reihen. Adidas hat mit Argentinien, Spanien und Deutschland die aktuell größten WM-Favouriten unter Vertrag, außerdem mit dem Gastgeber Südafrika und dem Weltmeister von 1998 Frankreich nochmal zwei sehr beobachtete Teams. Nike hat einen guten Mix aus großen Fussballnationen wie Brasilien, Niederlande oder Portugal, Angel-Sächsischen Klassikern wie USA, Australien und Neuseeland sowie mit Serbien und Slovenien zwei weitere interessante Europäische Mansnchaften. Die Engländer sind mit ihrem Ausstatter Umbro wieder bei den Exoten dabei. Wie Honduras, Nordkorea und Chile haben sie einen Ausstatter, der jeweils nur ein Team beliefert.

Mexico – Adidas
Frankreich – Adidas
Südafrika – Adidas
Argentinien – Adidas
Griechenland – Adidas
Nigeria – Adidas
Deutschland – Adidas
Japan – Adidas
Dänemark – Adidas
Paraguay – Adidas
Slovakei – Adidas
Spanien – Adidas

Slovenien – Nike
Südkorea – Nike
USA – Nike
Serbien – Nike
Australien – Nike
Niederlande – Nike
Neuseeland – Nike
Brasilien – Nike
Portugal – Nike

Algerien – Puma
Uruguay – Puma
Ghana – Puma
Kamerun – Puma
Italien – Puma
Elfenbeinküste – Puma
Schweiz – Puma

England – Umbro

Nordkorea – Legea

Chile – Brooks

Honduras – Joma

Advertisements

Responses

  1. Umbro ist/gehört Nike, somit sind die Engländer keine Exoten „Mainstreamer“

    • Cool! Danke… wußte ich nicht! Ist dann wohl so wie bei Vauxhall, wo sich die Engländer auch sagen, dass sie noch eine eigene Auto-Marke haben


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: