Verfasst von: alexstengelin | 31. Mai 2009

Mein Weg zur Webinale

Montag morgen. Extra schon auf 4 Uhr den Wecker gestellt, damit ich auch pünktlich und ohne Gehetze meinen Flug um 6:50 Uhr von Stuttgart nach Berlin bekomme. Ich hatte aber schon auf der Fahrt im Radio mitbekommen, dass das heute mit dem Fliegen von Stuttgart so eine Sache werden könnte. Die Fluglotsen streikten und nur 25 % der Flüge sollten abgefertigt werden. Naja, dachte ich, ich hab doch fast immer Glück, schließlich hatte ich auch das Ticket zur Webinale gewonnen,  warum nicht auch heute. Und so fühlte ich mich dann, bereits im Flughafen, bestätigt, als mein Flug als einziger der naheliegenden Gates zum Boarding aufgerufen wurden. Als wir dann aber in der Maschine saßen, hat uns der Captaiin persönlich in der Kabine stehend begrüßt und nicht, wie gewohnt, aus dem Cockpit. Wir seien auch vom Streik betroffen und würden wohl erst in ca. 2 Stunden abheben können. Na toll! Das hieß, dass ich den Start des Webinale Startup-Day schon mal verpassen würde.

Da wir ja nicht starteten mussten wir auch nicht unsere „Electronic Divices“ ausschalten und so konnte ich schön twittern, was so alles in Stuttgart am Flughafen passierte. Nach einiger Zeit klingelte dann man Handy! „Hallo, hier ist Hitradio Antenne 1. Ist da der Alex?“ Das Radioteam von Antenne 1 las bei Twitter mit und hatte entdeckt, dass ich einer der Betroffenen bin. Das war Grund genug, um mit mir ein Interview zu führen. Das fand ich schon aml sehr cool! Als dann, nach ca. 2 Stündigem Warten eigentlich unser verspäteter Abflugtermin anstand, meldete sich unser Captain, leider wieder aus dem Cockpit, zu Wort. Es wäre ihm fast peinlich, aber bei den letzten Checks vor dem Abflug sei ein Hydraulikleck entdeckt worden und die Maschine könne wohl heute nicht mehhr fliegen. Wir sollen aber Geduld haben, man würde versuchen eine andere Maschine her zu holen. Das mußte natürlich wieder getwittert werden und prompt rief auch wieder Obermann vom Antenne 1 an. Das zweite Interview an diesem Morgen.

Im Flugzeug wartend im Streik

Im Flugzeug wartend im Streik

Als ich kurz davor war zu sagen: „Leckt mich Leute, ich geh nach Hause!“ (Zitat: Eric Cartman) meldete sich wieder unser Captain und sagte, dass das Leck gefixt sei und wir sofort starten können! Super! Um 11 Uhr, drei Stunden nach der geplannten Ankunft war ich dann endlich in Berlin und konnte zur Webinale!

Advertisements

Responses

  1. […] Heimweg von der Webinale Nach meinem Besuch auf der Webinale und meinen Problemen beim dort hin kommen waren der  Flug in Ordnung. Erst nach der Autobahn hatte ich einen Zwischenfall. Nach einer kurzen […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: