Verfasst von: alexstengelin | 14. März 2009

Geht Prosieben zu weit? Newsflash Fringe!

Gestern bei „Schlag den Star“ hat ProSieben seine Integrität und Seriösität vollkommen verloren. Nicht wegen Raabs abgewandelter neuer Show, sondern wegen einem Newsflash in der Pause. In dem wurde als Braking News berichtet – nicht das wir diese Woche genug Breaking News gehabt hätten – dass in den USA ein super schnell alterndes Baby zur Welt gekommen ist… bla bla… es war eine Werbung für die neue US-Serie Fringe, die ab Montag startet. Die Werbung war schon gut gemacht. Sah echt nach ProSieben Newsflasch aus. Sowieso da sich der Anchoman Michael Marx persönlich hingesetzt hat und das ganze verzapfte!

Ich mag virale Werbung  – das vorne weg – und diese Aktion hat auch gleich gewirkt. Bei uns auf squadhouse.de wurde sofort ein Thema im Forum dazu aufgemacht, von jemand, der dachte es sei echt. Das wird sicher auf einigen Seite passiert sein und schließlich schreibe ich ja auch einen Blog Eintrag darüber. Das war das Ziel. Dieses bediene ich auch mit dem was ich hier tue, ich stelle aber die Frage, ob sowas gut ist für den Sender? ProSieben war jetzt nie für die großartigsten News bekannt, aber das geht doch zu weit. Die nehmen sich so doch jeden Funken an Seriösität!? Und das alles für einen Serienstart? Klar, in letzter Zeit hat ProSieben nicht gerade mit Highlights in Sachen „Neue US-Serien“ gepunktet. Terminator S.C.C. läuft glaub schon gar nicht mehr und leider wird auch Pushing Daisys wenig geguckt. Da muss man doch mal wieder auf die Kacke hauen und den Glauben in fundierten Journalismus auf Prosieben komplett in die Mülltonne treten! Sowas kann man halt nur einmal machen. Danach glaubt einem doch hoffentlich keiner mehr!

Naja, wir werden sehen. Wenn die Serie Mist ist, war es eh umsonst, wenn nicht, dann war die Viral-Kampagne natürlich der totale Erfolg!

Update: Weitere Meinungen dazu:

dwdl.de

blog.designdifferent.org

wayne.interessierts.eu

F.A.Z. – Fernsehblog

Advertisements

Responses

  1. […] Allein der Anzahl der Antworten zu diesem Thema kann man erkennen, dass hier noch nie so viel los war. Scheinbar geht der fatale Marketing-Plan auf. Kurz darauf stoße ich auf den Blog-Eintrag von blog.customindz.de (meetinx.de, alexanderstengelin). […]

  2. Noch eine Meinug dazu:

    http://sebmaster.wordpress.com/2009/03/15/kunstliche-aufregung-uber-kunstliche-nachrichten/

  3. Es geht ja noch weiter. Inzwischen erzählen die auch noch was von Monster-Schmetterlingen die irgend jemand im Büro angegriffen haben…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: